Verfassungsreform in Russland

Datum:

Am 18.09.2020 laden die DRJV und das ZOiS zu einer hybriden Konferenz (Präsenz und Online) zur Verfassungsreform in Russland ein.

Die Änderungen betreffen zahlreiche Bereiche der Verfassung und werfen weitgehende Fragen auf. Namhafte Referenten aus Russland, Österreich und Deutschland werden ihre Sicht auf die Änderungen vorstellen, Folgen der Reform erläutern und Perspektiven aufzeigen.

Die Teilnahme ist sowohl in Präsenz in Berlin (Vorsicht: begrenzte Platzzahl) als auch online möglich.

Nähere Angaben finden sich in der beigefügten Einladung.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen.

Zurück