Regionalgruppe Hamburg

Datum: -

Am Donnerstag den 23.05.2019 lädt die Regionalgruppe Hamburg der DRJV zu einem Stammtisch mit Vortrag zu folgendem Thema ein:

 

"Schadensersatz aufgrund eines Prozessbetrugs nach russischem Recht“

 

Unser Mitglied, Frau Dr. habil. Eugenia Kurzynsky-Singer wird in einem Vortrag die Frage beleuchten, ob eine Partei, die in einem Prozess vor russischen Gerichten deswegen unterlag, weil die gegnerische Partei einen Prozessbetrug begangen hat, den ihr entstandenen Schaden in einem weiteren Prozess – evtl. vor deutschen Gerichten – einklagen kann. Einen aktuellen Anlass zu diesen Überlegungen gibt eine kürzlich ergangene Entscheidung des Obersten Gerichts der Russischen Föderation, in der diese Frage für das russische Recht grundsätzlich bejaht wurde.

 

 

Der Ort wird noch rechtzeitig bekannt gegeben, zur besseren Planung wird eine Anmeldung an a.boes(a)kdb.legal erbeten.

 

Der Eintritt ist wie immer frei, für den Verzehr kommt jeder selbst auf.

Zurück